Archive for Oktober, 2009

Trauer um Heike

Dienstag, Oktober 27th, 2009

Einen traurigen Gruß,

es fällt uns heute schwer hier zu schreiben und doch tun wir es.

Eines der Gründermitglieder von Frauenworte e.V., unsere herzensgute Heike, hat heute diese Welt nach kurzer, schwerer Krankheit für immer verlassen.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gilt ihren Kindern, die ihre Mutter doch noch so gebraucht hätten, ihrem Mann, ihrer Familie und all ihren liebsten Freundinnen.

Und vor allem natürlich unseren Frauen von Frauenworte, die mit Heike eine ihrer liebsten Freundinnen und ihrer größten Stützen verloren haben.

Auch uns macht der Verlust von unserer lieben Heike tief betroffen.

In der Trauer wird es still und ruhig.

In Andenken an Heike und aus Respekt vor dem Verlust, den sie in all die Leben, welche sie so zauberhaft beeinflusst hat in ihrem eigentlich doch noch viel zu jungen Leben, bitten wir um Verständnis dafür, dass es auch bei uns etwas still werden wird.

Liebe Heike…
komm gut an. Wir werden Dich niemals vergessen.

kerz3e1.jpg

Erläuterungen zu Erinnerungsstücken, Materialfarben und Briefen

Freitag, Oktober 23rd, 2009

An alle fleißigen Helferinnen,

 

heute möchten wir einige Hinweise zum
Befestigen von Erinnerungsstücken
und
– der Farbe der verwendeten Woll- und Stoffsorten
sowie
– dem Beantworten von Briefen innerhalb der Pakete bzw. Eingangsbestätigungen

schreiben, denn in den letzten Wochen ist mir hier verstärkt
aufgefallen, dass hier noch einige „Mißverständnisse“ passieren, die
uns hier relativ viel Zeit kosten und die Kleidung teils schwer
verwendbar machen.

Es handelt sich hier zwar nur um geringe Mengen der eingesandten Sachen, aber dennoch.

Die Erinnerungsstücke sollten bitte richtig gut befestigt
werden. Damit meine ich nicht nur das Stück, das ohnehin an der
Kleidung angebracht ist, sondern auch die Erinnerungsstücke für die
Eltern. Manche Sachen hier kommen mit Erinnerungsstücken an, die nur
ganz lose mit einem Faden an den Sachen verwoben sind, oder bei denen
die Erinnerungsstücke gar nur beiliegen.

Da wir hier inzwischen hunderte von Kleidern haben, müssen diese auch
irgendwie gelagert werden – und das möglichst platzsparend, denn wir
lagern das ganze ja in unseren Wohnungen.

Bei der Lagerung liegen dann also hunderte von Kleidern in einem Fach
oder einer Kiste und wenn die Erinnerungsstücke nur sehr lose bei der
Kleidung dabei liegen, gehen sie fast immer verloren und dann ist das
Chaos groß. Die Erinnerungsstücke in einer großen Kiste oder einem Fach
wieder zu suchen, ist fast wie die Suche nach der berühmten Stecknadel
im Heuhaufen. Also müssen wir vorher, bevor wir alles einsortieren,
noch einmal alle losen Erinnerungsstücke in irgendeiner Form etwas
fester an den Kleidungen anbringen oder alles direkt in Tüten
verfrachten – was wiederum sehr viel Platz wegnimmt, den wir auf DAuer
nicht haben.

Also: Bitte seid doch so lieb und befestigt auch den
Elternteil des Erinnerungsstückes relativ fest am Kleidungsstück.
Natürlich so, dass man ihn wieder gut abnehmen kann.
Da ja fast bei
allen Kleidern irgendwo Bindebänder vorhanden sind, ist es
beispielsweise sehr gut, wenn man das Erinnerungsstück daran
festbindet, einfach beim zumachen des Kleidchens mit verknotet.

Oder eine Sicherheitsnadel nutzt. Bitte keine Stecknadeln nehmen – dann wenn wir da reinfassen ohne zu merken, dass Stecknadeln dran sind, tut das ziemlich weh…!

Dann noch einige Worte zu den Materialfarben:

In letzter Zeit sind hier einige recht dunkle Sachen angekommen, darum möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass graue, dunkelblaue, dunkelgraue und braune Stoffe/Wollsorten NICHT gut geeignet sind.

Bitte lieber freundliche Farben verwenden. Gerne auch weiß!

Wir brauchen immer mal wieder auch Sachen, die rein weiß gestrickt
sind, denn manchmal werden verstorbene Babys aus religiösen
Hintergründen am liebsten in rein weiß bekleidet.

Aber bitte nicht nur weiß stricken – viele Eltern mögen gerade auch das farbig-bunte, wenn es nicht zu knallig ist.

 

Dann noch ein weiterer Hinweis zu Briefen und Anfragen sowie Eingangsbestätigungen:

Aufgrund der gewachsenen Arbeit, welche die Klinikaktion inzwischen macht und der wenigen Zeit, die uns zur Verfügung steht, ist es uns grundlegend NICHT mehr möglich, auf Briefe und Anfragen, die in den Paketen liegen zu antworten

Wir möchten euch darum bitten – falls ihr eine Frage habt, stellt diese nicht auf einem Brief, den ihr ins Paket legt, sondern mailt uns bitte einfach direkt an – dann haben wir direkt eure E-Mail Adresse, es steht bei uns auf unserer „To-Do-Liste“ und wir vergessen es nicht so einfach.

Wir packen hier die Pakete oftmals nicht in dem Zimmer aus, wo unser PC steht, oftmals kommen wir auch erst Stunden später an eben jenen – die Pakete werden gesondert von uns z.B. im Keller oder Dachgeschoss gelagert, da unsere Wohn- und Schlafzimmer dafür nicht mehr genug Raum hergeben.

Also bitte: wenn Fragen bestehen direkt anmailen!

In diesem Zusammenhang weisen wir auch nochmals darauf hin, dass es uns aufgrund der zahlreichen Pakete, die inzwischen – wundervoller Weise!!!! – hier ankommen, leider auch in aller Regel nicht mehr möglich ist, euch eine Eingangsbestätigung zu senden, aus o.g. Gründen.

Wie gehabt werden nach Möglichkeit alle eingegangenen Sachen fotografiert und in regelmässigen Abständen hier online gestellt, so dass ihr sehen könnt, ob eure Pakete eingegangen sind.

Wenn irgendetwas einmal nicht passt, melden wir uns in aller Regel bei euch!

 

 

Vielen vielen Dank für eure wundervolle Hilfe und euer Verständnis!!!

Bedarfsmeldung 18.10.2009

Sonntag, Oktober 18th, 2009

Nord und Süd

Prio 1:

Kerzen
Karten
Püppchen/Tierchen
Filzapplikationen usw.
Abschiedskörbchen
Regenwurmsöckchen

Prio 2:

Mützen Gr 1
Einschlagtücher Gr 2
Sets Gr 2
Einschlagtücher Gr 3
Sets Gr 3
Windeln, vor allem kleine (ca. 10-15cm breit)

Prio 3:

Mützen Gr 2
Schlafsäckchen in allen Größen

Für alle weiteren Kleidungsstücke besteht zurzeit kein oder nur sehr geringer Bedarf.

Lieferungen 15.Sep 09 – 15. Okt 09, SÜD

Donnerstag, Oktober 15th, 2009

Hallo in die Runde,

nach einigen Tagen Pause hier in der Sammelstelle Süd melde ich mich nun mit den ganzen tollen Sachen der letzten 3-4 Wochen zurück. Leider habe ich nicht mehr bei allen einen Namen präsent bzw. bin mir nicht sicher, ob sie hier offen stehen sollen, aber ich bin mir sicher, die lieben Helferinnen, aus deren liebevollen Händen die wunderschönen Sachen stammen, werden ihre Werke sicherlich wieder erkennen.

Hier sehen wir die wunderschönen Patchwork-Einschlagtücher von Birgit, die aus ihrer Verlosungsaktion stammen. Sie sehen einfach toll aus.

img_4436.JPG

Hier noch einmal ein einzelnes, denn oben erkennt man vor lauter Patch das Tuch vielleicht nicht 🙂

img_4437.JPG

Liebe Birgit, vielen vielen Dank für diese wunderschöne Idee!!

Hier erreichten uns einige wunderschöne Einschlagtücher

img_4435.JPG

Ebenfalls erreichte uns dieses schöne Paket hier mit Einschlagtüchern und tollen Schildchen

img_4430.JPG

img_4431.JPG

Von AnneParadies kamen neue Einschlagtücher

img_4438.JPG

—–

Aus Dietfurt erreichten uns diese wunderschönen Sachen

img_4440.JPG

img_4441.JPG

—-

Von Chrisi kam ein Paket mit vielen gestrickten Flügelhemdchen und Co. (ich hab sie nicht ausgepackt, da sonst alles durcheinander geraten wäre)

img_4621.JPG

Neuen Engeln…

img_4619.JPG

Wunderschönen Kerzen (hier eine Beispielkerze)

img_4620.JPG

Und einer tollen neuen Idee für Erinnerungsstücke. Die Schmetterlinge sind mit Heißkleber an eine Sicherheitsnadel geklebt – das macht das Nachrüsten unwahrscheinlich viel einfacher (ein riesiges Danke hierfür!).

img_4622.JPG

——

Von Brigitte kam ein Paket mit kleinen Mützchen, um das Ungleichgewicht etwas zu stabilisieren 🙂

img_4624.JPG

—-

Auch aus Erlbach kamen einige kleine Mützchen

img_4626.JPG

—-

Von Silke kam ein Paket mit Tüchern, Einschlagtüchern und Mützchen

img_4628.JPG

img_4629.JPG

img_4630.JPG

—-

Außerdem kam noch ein großes Paket von Crische an.

img_4636.JPG

Sie hat, wie man sieht, eine neue wunderschöne Idee für die Erinnerungsstücke – aus der gleichen Wolle ein Mini-Tuch mit einem Püppchen drin. Wunderschön!!!

img_4635.JPG

img_4633.JPG

img_4634.JPG

img_4632.JPG

—–

Auch Cornelia hat wieder wunderschöne, bunte Einschlagtüche/Schlafsäckchen geschickt.

img_4639.JPG

img_4638.JPG

Und zum Nachrüsten süße Applikationen!!!

img_4637.JPG

—–

Auch Hortensie war fleissig, sie hat uns ganz tolle kleine Mützchen geschickt.

img_4640.JPG

—–

Dann kam noch ein Paket von Knuddelwuddel und eine Stofftierlieferung

img_4644.JPG

img_4643.JPG

img_4641.JPG

img_4640.JPG

Auch von Heike kam wieder ein voller Umschlag mit ganz neuen Schlafsäckchen, die echt süß sind

img_4648.JPG

img_4647.JPG

img_4646.JPG

—-

Und von Sabine kam ein Paket mit Mützchen und 3 Knäueln Spendenwolle.

img_4650.JPG

img_4649.JPG

Wie immer ein riesiges Dankeschön an alle Helferinnen!!!